Site Map Contact Us Home
Willkommen > Archiv > 2007 > Stirpe-BG fordert Tempo 30 in Wohngebiet
 
 
 
 
 

Stirpe-BG fordert Tempo 30 in Wohngebiet

14.11.2007

Der BG -Ratsherr Theo Knoop hat für ein Wohngebiet in Stirpe eine Tempo 30 Zone beantragt.

.................................................................................

Stadtverwaltung Erwitte
Am Markt 13

59597 Erwitte       Erwitte, 06.11.2007

 


Buchenweg/Parkstraße in Erwitte-Stirpe
Antrag auf Einrichtung einer Tempo 30-Zone


Sehr geehrte Damen und Herren,

laut Mitteilung einiger Anlieger des Buchenweges und der Parkstraße in Stirpe werden die v.g. Straßen oftmals von Verkehrsteilnehmern mit zu hoher, nicht angepasster Geschwindigkeit befahren. Aufgrund dieser Situation und des vorhandenen Kindergartens am Ende des Buchenweges wird daher seitens der Anlieger die Einrichtung einer Tempo 30-Zone für notwendig angesehen.

Zum Schutz der Wohnbevölkerung sowie der Fußgänger und  Fahrradfahrer wird hiermit für beide Straßen die Einrichtung einer 30 km-Zone beantragt.

Für eine kurze Nachricht wäre ich Ihnen dankbar.


Mit freundlichen Grüßen
Theo Knoop

..................................................................................
 

Sehr geehrter Herr Dumno,
 
beigefügten Antrag der BG-Ratsfraktion vom 06.11.2007 an die Stadtverwaltung Erwitte übersende ich Ihnen zur Kenntnis. Seitens der Stadt Erwitte wurde mir daraufhin am 09.11.2007 mitgeteilt, dass von dort aus bereits im April für sämtliche Anliegerstraßen in Stirpe Tempo 30 beantragt wurde. Die BG-Fraktion Erwitte unterstützt den Antrag und bittet um weitere Veranlassung. Insbesondere wegen des vorhandenen Kindergartens am Ende des Buchenweges halten wir dort die Einrichtung einer Tempo 30-Zone für dringend.
 
Mit freundlichem Gruß
Theo Knoop
BG Erwitte

.................................................................................

Sehr geehrter Herr Knoop,

ich habe bereits im April für sämtliche Anliegerstraßen in Stirpe Tempo-30 beim Kreis Soest beantragt, bisher jedoch noch keine Anordnung erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Jacobeit

Stadt Erwitte
Aufgabenbereich "Verkehrsplanung/Straßenbau"
Am Markt 13
59597 Erwitte

.................................................

Siehe auch  "Die BG -Erwitte setzt sich für die Bürgerinnen und Bürger ein."

Homepage der BG Erwitte