Site Map Contact Us Home
Willkommen > Archiv > 2007 > Sichere B1 Überquerung
 
 
 
 
 

Sichere B1 Überquerung

24.11.07

Der folgende Text wurde von Herrn Wodke an alle Fraktionen im Rat gesendet und unterstützt die Forderung nach einer sicheren B1 Überquerung vor allem für unsere Schulkinder.

Die BG unterstützt die Forderung der Schulpflegschaft und wir haben geholfen,Unterschriften zu sammeln. Im Rat werden wir die Forderung an den Kreis unterstützen.

Hier der Text von Herrn Wodke:

Sehr geehrte Vorsitzende der Ratsfraktionen der Stadt Erwitte,
liebe Frau Roemer,
lieber Herr Linnemann,

inzwischen haben wir eine Unterschriftenaktion zum Ampelübergang B55/Graf-Landsberg-Straße fast abgeschlossen und bereits über 400 Unterschriften bekommen. Mit den Unterschriften fordern wir den Kreis Soest, Straßen.NRW und die Polizeibehörden auf, gemeinsam mit der Stadt Erwitte die Sicherheit am Ampelübergang zu erhöhen und damit der Verkehrssicherungspflicht gegenüber Fußgängern, Radfahrern und insbesondere gegenüber den Grundschulkindern nachzukommen.

Die hohe Bereitschaft der Anwohner, sich an der Unterschriftenaktion zu beteiligen, dokumentiert eindrucksvoll den Ärger über die bestehende Situation. Das Herunterspielen der Gefährdungslage durch Polizei und Behörden verstärkt dabei die Frustration zusätzlich. Wie sollen wir unseren Kindern ein verantwortungsvolles Verkehrsverhalten vermitteln, wenn sie es von den Autofahrern täglich anders erleben. Der Hinweis der Verantwortlichen bei den Behörden und der Polizei, die Straße erst dann zu überqueren, wenn alle Autos stehen, ist selbstverständlich und damit phantasielos und wenig hilfreich. Das vor dem Hintergrund des sehr schlüssigen Verkehrssicherheitsprogramms NRW mit dem Austauschen gegen hellere Glühbirnen das technisch Machbare erreicht sein soll, möchte ich nicht glauben.

Am Samstag, 24.11. werden wir vor der Bäckerei Albrecht, Weckinghauser Weg, einen Infostand einrichten. Für die Kinder haben wir eine Bastelaktion vorbereitet, bei der sie mit Playmais einen Überweg nach ihren Vorstellungen basteln können. Sie lade ich ein, selbst oder vertreten durch die jeweiligen Mitglieder des Verkehrsausschusses mit uns gemeinsam Verbesserungsmöglichkeiten und deren Umsetzungschancen zu diskutieren. Der Infostand ist eingerichtet von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Homepage der BG Erwitte