Site Map Contact Us Home
Willkommen > Archiv > 2006 > Kein Einkaufsmarkt Westkampstraße
 
 
 
 
 

Kein Einkaufsmarkt Westkampstraße

Der Bau von Einkaufsmärkten an der Westkampstraße, den die BG aufgrund von kurzen Wegen für die Anwohner jenseits der B1 befürwortete, wird aufgegeben. Der mögliche Investor schickte uns folgenden Brief.


Sehr geehrter Herr Strauch,

Leider können wir das Objekt an der Westkampstraße nicht realisieren.

Nachdem die bisher vorgesehenen Fachmarktbetreiber dm, Takko und Deichmann sich für den Standort Menke entschieden haben und Edeka aus Konkurrenzgründen abgesagt hatte, haben wir intensive Gespräche mit anderen Betreibern geführt. Diese Betreiber waren auch ernsthaft interessiert; letztendlich sind die Verhandlungen aber daran gescheitert, dass die Mieten nicht auskömmlich waren und zudem keiner der 3 Betreiber bereit war, seine Fassade zu verkleinern, um zusätzlich einen Bäcker unterzubringen.

Erschwerend kam hinzu, dass die Grundstücksverhandlungen mit der Agravis (das ist das 2. Grundstück mit dem aufstehenden Kornhaus) gescheitert sind. Der Vertragsentwurf war fertig, aber kurz vor der Beurkundung teillte uns Agravis mit, dass es auf ihrem Gebäude noch einen Mietvertrag mit o2 für einen Funkmasten mit einer Restlaufzeit von 12 Jahren gäbe und wir diesen Vertrag übernehmen müssten bzw. für die vorzeitige Auflösung dieses Vertrages sorgen sollten. Dies hätte einen Betrag in der Größenordnung um 115.000 Euro erfordert.

Unzureichende Mieterträge andererseits und nicht eingeplante Zusatzkosten andererseits führten dann dazu, dass die Wirtschaftlichkeit nicht mehr gegeben war und dies sind die Gründe, dass wir von einer Realisierung Abstand nehmen mussten. Dies ist uns sehr schwer gefallen, denn wir hatten nicht nur viel Zeit sondern auch erhebliche Kosten in die Projektentwicklung investiert.

Wir danken der BG für ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Robert L.

Homepage der BG Erwitte